erzlich illkommen bei ssential-ights


esuchen Sie uns auch auf unserer richrigen Homepage





eilstätte Chemnitz B. 2011
eelitz 2012
   

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Ich brauche HilfeDatum18.12.2013 18:30
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Liebe Susanne..... mich würde mit dem Abstand von nun mehr bald drei Jahren sehr interessieren, wie deine Situation momentan ist und ob sich die "Vorkommnisse" mittlerweile gelegt haben... würde mich über eine Info deinerseits sehr freuen!

  • BrandbäumeDatum03.02.2013 04:43
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Hey Ivo.... hast diese Doku gefunden???

    Die Zeichnung ist übrigends grandios ;-) hast du die gemacht???

  • Mini Sphinx!!Datum11.07.2012 16:42
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Hallo Hendrik,

    auch erst einmal von mir, vielen Dank für diese reichhaltigen, detailierten und interessanten Informationen. Auch bezüglich dem ideologischen Hintergrund der Grabanlage, sprich die symbolische Erläuterung diverser Details.

    Tatsächlich beruhen unsere Angaben auf den wenigen Informationen die uns zugespielt wurden und sind Aussagen meist älterer Personen und nun stellt man fest das vieles davon nicht auf Tatsachen aufbaut und dem Ganzen eine grundlose Panikmache anhängt!

    Du hast sicherlich Recht damit, dass man nicht jeglichem Gerücht glauben schenken sollte, dennoch fällt es schwer wenn z. Bsp. ( wie in meinem Post o. ) von einem sehr alten, ortsansässigem, glaubhaft wirkendem Herrn die genannten Aussagen abgegeben werden ( wenn auch über Dritte ) und man diese Informationen dann zugespielt bekommt. Hinterfragen ließ sich hier nichts, und da diverse öffentliche Stellen in keinster Weise bereit waren uns Informationen zu gewähren und sich teilweise völlig bedeckt hielten, untermauerte dies ja zusätzlich noch die Glaubwürdigkeit dessen, was uns erzählt wurde.

    Durch einfache, belegbare Infos über die Grabanlage hätte dies vermieden werden können. Und auch mir ist es äußerst suspekt, dass man hier auch von den öffentlichen Stellen her, sich in solches mysteriöses Schweigen hüllen muss um somit die allgemeine Meinung noch weiter zu untermauern.

    Wie du schon sagst ist es schade, dass eine Gemeinde ihren geschichtsträchtigen Ursprung vermythisiert und ablehnt!
    Sollten nicht hier Heimat oder Geschichtsvereine zum Erhalt eines solchen, auch ortsgeschichtlichen ( ich würde fast sagen ) Denkmals beitragen? Gut, dies ist sicherlich auch eine finanzielle Frage......

  • LiedwegwanderungDatum17.05.2012 23:12
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Bei mir ginge der Montag! Dienstag allerdings auch! Hab am Dienstag nen Termin in der Stadt und bin da aber 13:30 Uhr fertig! Wenn mich da jemand aus der Stadt gleich weg greifen würde...... da ist es dann wenigstens sicher, dass wir zeitig los kommen.... ;-)))

  • Stolln "Grube Wille Gottes" ThalheimDatum14.05.2012 15:02
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Sorry aber ich hab es net geschafft am Samstag die Führung mit zu machen.... sind aber noch weitere Termine dieses Jahr ..... ich mach mich mal kundig!!!

  • LiedwegwanderungDatum14.05.2012 14:59
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Wollen wie da die geführte Wanderung am 19. Mai mitmachen...wird nicht gehen oder??? Also laufen wir die Strecke dann alleine mal nächste Woche??
    Wenn wir genau dort starten wo die geführte Wanderung finden wir das schon! Ist ja dann ausgeschildert und angeblich alle 500 Meter so ein Stein.... ich hab sowas schon mal gesehen.... sind riesige Steine mit den Liedtafeln drauf..... das finden wir schon alleine......

  • Strumpfwirker Buche ThalheimDatum25.04.2012 18:25
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Passt zwar nicht zu Hundert Prozent hier her aber ich finde den Schpruch sehr schön! Und auch wahr!!!

    "Zu Fällen einen schönen Baum, brauchts eine halbe Stunde kaum,
    zu wachsen bis man ihn bewundert,
    braucht er, bedenkt es, ein Jahrhundert!"


    ( Eugen Roth )

  • Stolln "Grube Wille Gottes" ThalheimDatum16.04.2012 14:37

    Liebe Leute,

    der nächste Termin für eine Besichtigung des Thalheimer Stollns "Grube Wille Gottes" wäre am Samstag 12. Mai 2012.
    Da es schon eine Weile her ist, dass ich diesen besichtigt habe und ich auch nicht mehr genau weiß ob man damals ( 1998 einige von euch waren dabei ) bereits so tief ins Innere vordringen konnte, würde ich mir das gerne noch mal antun....
    Habe mich kurz mit Jemandem unterhalten als ich vergangenen Samstag dort vorbei kam. Mir wurde erzählt man könne etwa 100 Meter tief in den Stolln bei so einer Besichtigung...

    Hab nicht gefragt, was der Eintritt kostet, wird aber wohl erschwinglich sein

    Nun wollte ich dieses Datum erstmal ankündigen! Und würde mich freuen, wenn einige von euch, an diesem Tag eventuell mit von der Parie wären.... Also meldet euch, vielleicht werden wir ne kleine Truppe.....

  • Strumpfwirker Buche ThalheimDatum15.04.2012 16:27
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    [[File:IMG_0366.JPG|right|auto]]Leider wurde die Strumpfwirkerbuche durch massive Wetterschaden im vergangenen Jahr fast völlig zerstört! Nun steht nur noch ein Teil des Stammes.... Echt traurig!

  • Mein verstorbener VaterDatum15.04.2012 15:01
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Dies kann ich sehr gut nachvollziehen. Auch ich gäbe sehr viel für ein paar letzte Minuten, Worte... einfach nochmal das Gesicht zu sehen, die Stimme zu hören......Zum Glück hat man seine Erinnerungen.....

    Ich bin manchmal traurig gewesen, weil ich eben nichts "paranormales" bzw. seltsames in Bezug auf meine toten Eltern erlebt hatte....
    So der Gedanke.... sie sind einfach weg... man spürt sie nicht mehr.... und dann Zweifelt man....ob es irgendeine Energie gibt die Verbleibt.... und dann beruhige ich mich aber und sage mir: " wahrscheinlich haben sie hier alles erledigt, es ist alles im Reinen" also müssen sie vielleicht nicht mehr hier herum wusseln.....
    Es ist manchmal noch sehr schwer. Bei meinem Vater werdens im Juli auch 2 Jahre und es ist immernoch komisch, wenn man am Haus vorbei fährt.....

  • "Geisterfrau"Datum11.04.2012 04:57
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Ja genau das ist hier auch mein "Problem", auch wenn man ja mit keinerlei Sicherheit sagen kann, wie deutlich sich ein "echter" Geist, sofern überhaupt existent, sich materialisieren würde

  • Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Oh je, oh je ist wirklich ne Schande! Hätten wir doch mal richtig gelesen! Aber auch mir ist das bis dato nicht aufgefallen obwohl ich das Buch erst vor kurzem in den Fingern hatte und den Bericht auch überflogen hatte..... Nun ja aber nun wissen wir wenigstens warum wir an der bisher vermuteten Stelle nix gefunden haben ;-))))

  • Strumpfwirker Buche ThalheimDatum29.02.2012 02:14
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Dieser Ort wäre für eine spontan PU durchaus auch denkbar!!! Sofern man den Berichten von Lady vertraut.... man müsste weitere noch lebende Personen finden, die diesen Selbstmord dort bestätigen... Vielleicht auch genauere Infos, wann dies geschehen ist..... Wer könnte da etwas wissen??

  • "Geisterfrau"Datum24.02.2012 01:57
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Also, scheint ja ein ganz aktueller Bericht zu sein.....

    Wenn das stimmt was der Fotograf berichtet, dann scheint das Ganze wirklich recht mysteriös.... Allerdings finde ich die "Geisterfrau" ein wenig zu deutlich.... es scheint mehr so, als wäre da eine reale Person bzw. ein realer Gegenstand der einer weiblichen Sillouette ähnelt fotografiert worden.....

    Allerdings kann ich mir nicht anmaßen, darüber zu entscheiden wie ein "echter" Geist auszusehen hätte..... man hat halt eher das typische verschwommene. leicht durchsichtig bzw. nebelig erscheinende Bild im Kopf, wenn man an Geister denkt und sich deren Erscheinungsbild ausmalt! Noch dazu enstand die Aufnahme bei Helligkeit und zeigt ein ( mir persönlich ) viel zu deutliches Bild.....

    Man sollte den Bericht verfolgen. Mal sehen ob es weitere Infos gibt bezüglich der angeblichen Echtheit. Ich denke mal darauf stürtzen sich jetzt wieder alle möglichen Ghosthunter und untersuchen so lange, bis es als Fälschung dargestellt wird! Ist euch schon mal aufgefallen, dass solche Bilder oder auch Videos immer irgendwann als Fake deklariert werden??? Was bedeutet das nun? Das es auch alles tatsächlich Fakes sind oder will man das es unbeweisbar bleibt????

    Letztendlich wird wohl nur der Fotograf selbst ( und auch nur für sich selbst ) entscheiden können was er da gesehen hat. Nehmen wir mal an, das was er behauptet, ist wirklich so gewesen ( also die vielen aufeinander folgenden Fotos und nur auf dem Einen Bild ist die Frau zu sehen ) dann hat er für sich persönlich den "Beweis" aber eben nur für sich persönlich......

  • BautzenDatum29.11.2011 03:02
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    vielleicht könnten wir das irgendwann mal im Team machen.....

  • BautzenDatum26.11.2011 17:02
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Sehr interessant! Schön, dass du deinen Besuch in Bautzen gleich mit so geschichtsträchtigen Erkundungen gefüllt hast :-) .....Ist bestimmt eine schöne Stadt!

  • HormersdorfDatum21.10.2011 22:53
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Aber ich bin schon mal beruhigt, dass ihr das auch seht!

  • HormersdorfDatum19.10.2011 18:54
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Durch die Mauer im Hintergrund wirkt es auf den ersten Blick so, als schaute man auf ein riesengroßes fettes Steinkreuz, das unter dem Baum steht! Auch bei dem Bild aus der Ferne.....

  • HormersdorfDatum18.10.2011 21:26
    Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    @ Ivo: Wieder einmal wunderschöne Bilder! Auch die auf der Page! Eine Augenweide!!

    Und tatsächlich.... durchaus auch bei Tageslicht gut anzuschauen!

    War das ne Buche??? Der abgestorbene Baum in der Mitte??

  • Foren-Beitrag von SchemHaMeforasch im Thema

    Ein verregneter Tag!.... aber ein angenehmer durchaus interessanter Tag der offenen Tür in der Neukirchner Villa in Thalheim ! Herr Ronny Kircheis persönlich führte uns sogar auf den Dachboden und hatte einige interessante Information dazu parat......

    @ Mela: Weist noch wie ich unter der Leiter durchgegangen bin???? Und dann am nächsten Tag hatte ich den schweren Bandscheibenvorfall.....

    Hier einige Bilder von unserem Besuch am 27.08.2011

    Und auch hier eindeutige Bezüge zu den Freimaurern anhand diverser baulicher Merkmale ersichtlich.......

Inhalte des Mitglieds SchemHaMeforasch
Beiträge: 1502
Ort: Thalheim/ Erzgebirge
Geschlecht: weiblich
Seite 1 von 10 « Seite 1 2 3 4 5 6 10 Seite »
CURRENT MOON


ir distanzieren uns in aller Form von Lesern die sich strafbaren Zugang zu Gebäuden oder Grundstücken verschaffen und übernehmen dafür keine Haftung!!! Für all unsere Aktionen wurden Genehmigungen eingeholt. Unbefugtes Betreten ist Strafbar!!!

© by essential-nights.de. All rights reserved. | Kontakt | Impressum

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: NoPerfect
Forum Statistiken
Das Forum hat 919 Themen und 4544 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen